IM WINTER ERFOLGT KEIN VERSAND

Bei niedriegen Temperaturen und über 28°C erfolgt kein Versand.

Versand erfolgt bei besserer Witterung.


Genoppte Turmdeckelschnecke 2-3cm

Tarebia granifera (Melanoides granifera)

Fluss/See/Sumpf Indon.-Japan

Futter: Algen, Gemüse, getrocknete Blätter, Fischfutter.

Haltung: pH-Wert: 6-8, dGH 5–20°/KH –15, Temperatur: 15-30°C

Schnecken stammen aus eigener Nachzucht!

Genoppte Turmdeckelschnecke

Genoppte Turmdeckelschnecke

CHF 2.50

  • 0.2 kg
  • leider ausverkauft


Zebra– Apfelschnecke 2-4cm

Asolene spixi

Fluss/See/Sumpf Nordargentinien

 

 

 

Futter: Algen, Gemüse, getrocknete Blätter, Fischfutter.

Haltung: pH-Wert: 7-8, dGH 5–20°/KH –15, Temperatur: 15-26°C

Diese Apfelschnecke ist erlaubt und eine schöne Alternative.

Vorteil: Die Schnecke frisst Laich von anderen Schnecken.

Nachteil: Bei geringem Futterangebot, frisst sie auch gerne Wasserpflanzen ausser Wasserpest die mag sie gar nicht.

Schnecken stammen aus eigener Nachzucht!

 


Achtung: Dass, ist nicht die Europäische Posthorn, also keine Teichhaltung.

Temperatur: ideal sind 20-25 °C, 15-30 °C

Posthornschnecke Blau / Weiss / braun/Rosa

Offizeller Name: Planorbella duryi

Schnecken stammen aus eigener Nachzucht!


Indonesische Turmdeckelschnecke auch in Schwarz

Melanoides tuberculata/Indonesien, Malaysia, Thailand 3cm

Futter: Algen, Gemüse, getrocknete Blätter, Fischfutter.

Haltung: pH-Wert: 6.5 – 8 , dGH 5-20/KH-22,

Temperatur: 18- 30°C

Sie, ist ein Zwitter und lebendgebärend. Sehr starke Vermehrung möglich, je nach Futterangebot. Tagsüber halten Sie sich meist im Boden auf.

Schnecken stammen aus eigener Nachzucht!


Blasenschnecke

Offizieller Name: Physa marmorata

Schnecken stammen aus eigener Nachzucht!

Zebra– Apfelschnecke

Zebra– Apfelschnecke

CHF 3.50

  • 0.2 kg
  • leider ausverkauft

Posthornschnecke Blau, Weiss und braun

posthornschnecke

CHF 0.20

  • 0.2 kg
  • leider ausverkauft

Indonesische Turmdeckelschnecke

Indonesische Turmdeckelschnecke

CHF 1.00

  • 0.2 kg
  • leider ausverkauft

Blasenschnecken

Blasenschnecken

CHF 0.20

  • 0.2 kg
  • leider ausverkauft


Kein Versand !

Orange Tylo / Tylomelania drachenfelsi 6-7cm

Poso-Felsenschnecke Poso-See

Futter: Algen, Gemüse, getrocknete Blätter, Spirulina, Fischfutter.

Haltung: pH-Wert: 7.5-8.5 , dGH 5-10/ Kh-5, Temperatur: 27-30°C

Sind auf Felsen und Steinen zu Hause. (Selten im Schlamm)

Grosse: 14.- - 19.-

Schnecken stammen aus eigener Nachzucht!

 


Rennschnecken/ Kahnschnecken

In frisch eingerichteten Aquarien verhungern diese Schnecken.
Nahrung: Algenbewuchs auf Holz und anderen Substraten.

Futter: Algentabs und Spezialfutter für Schnecken, Gemüse, Kürbischip, getrocknete Blätter, Fischfutter etc.

Haltung: pH-Wert: 7– 8 , dGH –20°/KH –15, Temperatur: 24-28°C

Becken: ab 30Liter

Achtung: Neigen zum verlassen des Aquariums.

(Wildfang)


Zebra Kahnschnecke / Neritina turrita

Asien, Indien, Fiji, Tahiti, Neu Guinea 2.5-3cm

Achtung: Neigen zum verlassen des Aquariums.

Haltung im Brackwasser möglich-17g/Liter.

Variabel gefärbt.

Batik-Schnecke / Neritina variegata

Asien/Australien/Indonesien -3cm

 

Achtung: Neigen zum verlassen des Aquariums.

Färbung: Variabel, schwarz bis gelb-braun.

 

Tatooschnecke / Neritina variegata                                                              Mosaik Asien/Australien/Indonesien  -3cm

Achtung: Neigen zum verlassen des Aquariums.

Färbung: Variabel, schwarz bis gelb-braun.

Fruchtschnecke / Neritina juttingae

Borneo –Sumatra 2.5cm

Futter: Algen, Gemüse, getrocknete Blätter.

Bei guter Haltung verlassen Sie das Wasser nicht.


Lavaschnecke

Igelschnecke ab 54Liter -3cm     Eigene Nachzuchten                                         

Brotia armata / Turmdeckelschnecken / Thailand

Lebendgebärend/ wenige Jungtiere/ getrenntgeschlechtlich.

Futter: Filtrierer: Algen, Gemüse, Salat, getrocknete Blätter, Fischfutter.

Haltung: pH 7 – 8, dGH 6–20°/KH 4–16, 18-25°C. Geringe Wasserbelastung!

Bodengrund: Sand, feiner Kies.

Achtung: Aquarium so einrichten, dass sich die Schnecke nicht einklemmen kann.


Hallo

 

Bitte setzt mich nicht im Freiland aus. Ich verdränge die einheimischen Arten und könnte Schäden anrichten, die nicht wieder gut gemacht werden können, dies gilt für alle Heimtiere nicht nur für mich ätsch!

 

Ich will auch nicht in Aquarien mit grossen Fischen die mir meine Fühler anknabbern oder andere Tiere die dass vorhaben. Nicht jedes Schnecki will unbedingt zu Garnelen, da fühlen sich einige gestresst durch die ständige Zupferei.

 

Einige Kollegen sind Nahrungsspezialisten und wollen bestimmtes Futter. Achte bitte darauf.

 

Auch brauchen alle Kollegen und auch ich, Sepiaschalen oder andere Kalzium-Quellen, vielleicht kaufst du mir ja spezielles Schneckenfutter mmmmm, denn mein Haus muss gepflegt werden und braucht Kalzium zum wachsen. So sehe ich länger schön aus und fühle mich wohl.

Bitte, kaufe auch Nachzuchten von mir.

Nur einige meiner wilden Kollegen überleben den Transport.

Gewisse Freunde sind nur noch selten in ihrem Zuhause anzutreffen.

Hey, zieh nie an meinem Haus, ich muss freiwillig loslassen sonst verletzt du meinen Muskel.

Danke im Voraus.

 


Weitere Artikel die Sie interessieren könnten:

Durch anklicken des Bildes werden Sie automatisch in die entsprechende Rubrik weitergeleitet.

NatureHolic Schneckenfeed 30g Paste

Natürliche Kalziumquelle