sera Artemia-mix 18g

Einzelfuttermittel für Zierfische

 

Verwendungshinweise:

Lebendfutter für Jungfische. Nauplien 2–3-mal täglich verfüttern, nur so viel, wie in 5 Minuten gefressen wird.

Zusammensetzung:

Meersalz, Artemia-Eier, Spirulina

Ansatz für 500ml Wasser

Garantiert hohe Schlupfrate

sera Artemia-mix

CHF 1.50

  • 0.02 kg
  • verfügbar
  • lieferbar in 1 - 4 Arbeitstagen1

Koral Artemia

  • Artemiaeier KORAL 
  • Ausgezeichnetes Preis- und Qualitätsverhältnis.
  • Schlupffrate 95%, Schlupfdauer 24 – 28 Stunden.
  • Nach dem Öffnen , Packung trocken und kühl lagern und in kurzer Zeit verbrauchen.
  • Tipp: Eier einfrieren oder kühl lagern bis zu 4 ° C.
Koral Artemia

CHF 13.00

  • 0.2 kg
  • leider ausverkauft

Sanders Artemia

Einzelfuttermittel für Zierfische

Artemia-Eier von Sanders, steht für hervorragende Qualität, darum setzen viele erfolgreiche Züchter auf die Artemia-Eier.

Auch gut geeignet für die Aussenaufzucht im Sommer.

Verwendungshinweise: Lebendfutter für Jungfische. Nauplien 2–3-mal täglich verfüttern.

Zusammensetzung: Artemia-Eier (100 %)

50g Beutel

425g Dose

 

Die Artemien sind nach ihrer Grösse sortiert.

Die ersten Nauplien entwickeln sich innerhalb 22 Stunden bei einer 24° C Wassertemperatur, die letzten bis zu 32 Stunden.

Gebrauchsanweisung:

1. Nehmen Sie Leitungswasser und Salz (ohne Jod oderRieselhilfen) 25-36 g pro Liter Wasser. Die Salzkonzentration sollte sich inzwischen 15 - 30 PPT bewegen. Eventuell kann der pH-Wert mit einen Zusatz von z.B Soda auf 8.0 - 8.5 erhöht werden.

2. Hinzufügen der Artemiaeier. Empfohlene Dosis beträgt maximal 15 ml Eier pro 1 Liter gesalzen Wasser. Die optimale Wassertemperatur für das Schlüpfen von Eiern ist 23-25 Grad Celsius. Benutzen Sie eine Durchlüftung, um die Eier in der Bewegung zu halten.

3. Während des Inkubationsprozess sollten Sie eine konstante Temperatur von 25° C gewährleisten.

Benützen Sie kein weiches Wasser und keine Temperaturen über 26°C, die Nauplien könnten sterben.

Nach dem Schlupf die Nauplien im frischen Wasser spülen. Mischen Sie nur so viel Artemiaeier an, wie Sie in den nächsten 24 Stunden verbrauchen.

Nach der Öffnung der der Verpackung, schützen Sie den Inhalt vor der Feuchtigkeit! Kühl lagern!

Artemia 425g

CHF 30.00

  • 0.5 kg
  • leider ausverkauft

Artemia cf. persimilis 98% Schlupfrate

Die Art mit den durchschnittlich kleinsten Nauplien der Welt.

Diese extrem kleinen Eier stammen ursprünglich aus Argentinien und werden nur in geringsten Stückzahlen geerntet.

Eine Art, die sich sowohl für kleinste Regenbogenfische und Salmler eignet, die normalerweise Rädertierchen anfangs benötigen, als auch zur künstlichen Aufzucht von Diskusfischen.

Lagerung: Im Gefrierfach und nur die Menge entnehmen, die inerhalb einer Woche verbraucht wird.

Vor Feuchtigkeit schützen.

Ansatz: 15-30g Artemia Spezialsalz pro Liter Wasser.  Der genaue Salzgehalt ist vom Ausgangswasser abhängig.

1Tl Artemiaeier auf einen Liter. Wasser durchlüften (Eier in ständiger bewegung).

Temperatur: 24°C

PH: 8-8.5

Der Ansatz sollte duerhaft stark beleuchtet werden.

Inhalt: 10g

Artemia cf. persimilis

CHF 4.90

  • 0.02 kg
  • verfügbar
  • lieferbar in 1 - 4 Arbeitstagen1

Durch anklicken der Bilder, werden Sie in die entsprechende Rubrik weitergeleitet.